Konzert, 2013 • Neue Musik, Elektronische Musik

Im vergangenen Oktober präsentierte ich ein Konzert mit anderen Fakultät Komponisten Paul Coleman an der SUNY Fredonia. Ich genieße wirklich, Veranstaltungen wie diese – sie sind eine große Motivation und meine Arbeit zielorientiert. Sie sind auch eine gute Gelegenheit, mit einigen der talentierten Künstlern um mich zu arbeiten. Meine Solo-Marimba Arbeit “Stalking the Wild Moon” wurde von Tim Bausch, einer Studente Komponist / Percussion präsentiert. Dr. Andrew Seigel wieder präsentiert meiner “Stille hängt in nebligen Ebenen”. Vielen Dank!

Mehrere elektronische Arbeiten wurden auch uraufgeführt–durch den Spiegel and immer tiefer, immer ruhiger.  Eine elektronische Version meiner beiden Klavierwerk der the Farthest Shore  schien gut angenommen zu werden. Von dem, was ich von den Teilnehmern hörte, habe sie die Musik genossen, wenn auch nicht ganz verstanden.  Aber was kann man mehr verlangen, als das?

ein Link zu einem PDF des Programms ist hier.

 

Viertelton-Gehörtrainer

Dies ist ein Patch zur Viertelton-Gehörbildung. Er kann harmonische/melodische Intervalle spielen, welche man durch das erhaltene Feedback zu richtigen und falschen Antworten trainieren kann.

“Prime Form” Rechner

Ein einfacher, optisch sehr simpel gestalteter, “Prime Form” Rechner. Ich habe diesen als eine Übung für die Manipulation von Tabellendaten benutzt. Er zeigt allerdings keine Forte Zahlen an. Vielleicht werde ich ihn eines Tages aktualisieren, aber es gibt bereits so viele optisch schönere Rechner im Internet… 🙂

Harmonischer Interpolator

Harmonischer Interpolator.

Der Benutzer gibt verschiedene Frequenzen sowohl für einen “Anfangs”-Akkord als auch einen “End”-Akkord ein. Der Patch interpoliert Harmonien und durch Stimmführung wird der erste Akkord zum Endakkord transformiert. Der Benutzer kann auswählen, wie viele interpolierte Akkorde erzeugt werden sollen.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Interesse an diesem Patch haben.

Spektral Rechner (V 2)

Dies ist ein Spektral Rechner. Er kann FM-Synthese, harmonische, subharmonische und (Buggy) Ringmodulation erstellen. Er enthält auch einige Stretching-/Randomisierungsmöglichkeiten.

Er kann bis zu 12 oder 24 Töne quantisieren oder er nutzt rohe Frequenzen für Synth-Wiedergabe. Er kann nur die Noten in einem 12-Ton-Notensystem anzeigen, das ist leider die Begrenzung von Max/MSP.

Konzert: New South Wales, Australien (2011)

2011 New South Walesm Australia PerformanceAndrew Bishop führt Signe für Altflöte und Max / MSP von Jeremy Sagala als Teil einer Flöte und Elektronik Erwägungsgrund der Performance Space an der University of Western Sydney, Kingswood Campus, 26. Mai 2011.

 

 

 

 

 

 

 

Psychoakustik: Es ist alles in deinem Kopf

Im Oktober 2009 wurde ich eingeladen, einen Vortrag über Psychoakustik an der Southeastern Louisiana University im Rahmen einer Schaufenster Veranstaltung rund um “Wahnsinn in der Kunst, Literatur und Gesellschaft ” zu geben. Mein Vortrag hatte den Titel “Psychoakustik: Es ist alles in deinem Kopf”. Ich besprach einige interessante Hörwahrnehmungen Illusionen, Grenzen der musikalischen Wahrnehmung und zeigte einige Anwendungen der Psychoakustik und Wahrnehmungspsychologie in der Musik. Der Vortrag wurde im lokalen Fernsehen ausgestrahlt und war eine tolle Erfahrung.

Ensemble Ilusis Tour (2010)

Ensemble Ilusis

Ensemble Ilusis war ein früheres Projekt von mir, es bestand aus den Komponisten Philip Schuessler, Jay Batzner und mir. Während der Tour haben uns  Richard Schwartz (Saxophon) und  Kenneth Boulton (Klavier) begleitet. Wir gaben unsere Konzerte an mehreren Fachhochschulen im Süden der USA.  Vor jedem Konzert haben wir einen Vortrag gehalten und haben neben unseren Stücken auch Kompositionen von Studenten gespielt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und viele gute Erinnerungen wurden in dieser Woche gemacht!

TOUR SCHEDULE

Feb 8 – Louisiana State University (Baton Rouge, LA) Music & Dramatic Arts Building, Recital Hall, 6pm

Feb 9 – McNeese State Univeristy (Lake Charles, LA) Squires Recital Hall. Pre-concert talk at 7pm, concert at 7:30pm

Feb 10 – University of Southern Mississippi (Hattiesburg, MS) Marsh Auditorium, 4pm

Feb 11 – Southeastern Louisiana University (Hammond, LA) Pottle Music Annex, Recital Hall 7:30pm

Program:

Miniatures for Piano and Tape (2006) Jay Batzner

les cloches isolées, la nuit vide… (2008) Jeremy Sagala

Void Chapel (2004)  Philip Schuessler

A Mind of Winter (2009) II. III.  Brian Hanson

Intervals I (2010)   Philip Schuessler

Interruptions II (2007)  Philip Schuessler

Calling (2009)  Jay Batzner

Stratum (2005)  Jeremy Sagala

Blue Jaunte (2007)  Jay Batzner

le parallèle est devenu oblique (2008)  Jeremy Sagala