Dr. Jeremy Sagala

“Lumen” (2006) für Altflöte (mit Flöte and picc), Klarinette (mit Baßkl.), Geige, Cello, Schlagzeug, Klavier.

Lumen ist ein expansives Werk (~ 16 “), welches das Brechen mit einigen kompositorischen Grenzen erforderte, durch die ich mich in früherer Zeit beschränkt fühlte. Das Ergebnis ist ein Werk, das eine ganze Reihe von musikalischen Ideen untersucht, vom zweistimmigen Kontrapunkt zur differenzierten, virtuosen Ensemble Arbeit, von Soloabschnitten zu einem prächtigen, lebhaften Kaleidoskop aus Farben und Timbre. Zuhörer die mit meiner Musik vertraut sind, werden die Verwendung eines expandierenden und kontrahierenden Zeitgefühls sowie die Verwendung von rasch wechselnden Klangfarbe und komplexen Harmonien und Rhythmen wieder erkennen.

Dieses Stück wurde am 18. März 2006 durch das New York New Music Ensemble uraufgeführt, dirigiert von Don Palma.

score