Dr. Jeremy Sagala

“Red Shift” (2008). für vier Kanal digital audio

Red shift ist eine Studie zum natürlichen harmonischen Spektrum bis zum achtundachtzigsten Oberton, welches gänzlich auf der Grundschwingung von 55 Hz oder A 1 im Bass-Schlüssel basiert. Jedem Oberton wurde ein Patch auf einem 88 Tasten MIDI-Controller zugewiesen, wodurch ermöglicht wurde, jeden Oberton individuell anzusteuern und damit das Stück zu erschaffen. Die Partitur des Stückes beruht primär auf der chromatischen Tastatur-Konfiguration, was im Ergebnis zur Wiedergabe von Akkordbrechungen durch die Obertonreihe führt.