“silence hangs in misty layers” (2011) für B♭ Bassklarinette.

silencehangs

silence hangs in misty layers ist ein reflektierendes Solo Werk, das ich während meiner Genesung von einer schweren Krankheit geschrieben habe. Musikalisches Material wurde aus verschiedenen Spektren abgeleitet und in semi-biographischem Format angeordnet. Die Erholung und deren unbekanntes Ergebnis – war eine andauernde Schwierigkeit, mit der ich zu kämpfen hatte. Der Kampf ist nicht dargestellt; stattdessen sind ein Gefühl des friedlichen Rückzug und das Gefühl der Stille die hier projizierten Emotionen. Während der Komposition des Werkes, hatte ich ein Bild im Sinn: einen leeren Raum mit einem Fenster, durch welches Licht schien. In der Luft schweben Staubpartikel, die sich niemals absetzen.

score

von Andrew Seigel durchgeführt.

Veröffentlicht in Kompositionen, Solo Werke und verschlagwortet mit , .