Dr. Jeremy Sagala

Tonhöhen-Differenz Erkennung

Wie klein ist die Tonhöhen-Differenz, die man erkennen kann?

Dieses Patch erzeugt einen Sinuston im Bereich von 500 bis 2000 Hz, gefolgt von einer höheren oder niedrigeren Tonhöhe in zufälliger Entfernung (bis zu 500 Hz). Klicken Sie auf den Lautsprecher im Patch, um die Audiowiedergabe einzuschalten. Drücken Sie dann (N) um zu starten.

Hören Sie sich die beiden Tonhöhen an und drücken Sie die Taste (AUF-PFEIL), wenn Sie der Meinung sind, dass die Tonhöhe höher ist und die Taste (AB-Pfeil), wenn die Tonhöhe niedriger ist. Der aktuelle Wert “Differenz in Hz” wird für Sie angezeigt.
Die (Leertaste) wiederholt den Vergleich.

Wenn Sie richtig antworten können, wird der Test fortgesetzt. Die bisherige “Differenz in Hz” wird in zwei Hälften geteilt. Der erste Ton wird erneut gespielt, gefolgt vom zweiten in der neuen kleineren Entfernung. Versuchen Sie erneut zu antworten. Nach jeder korrekten Antwort wird der Prozess fortgesetzt und jedes Mal wird die Differenz kleiner und kleiner.

Bei niedrigeren Frequenzen fällt es leicht die Bewegungsrichtung zu hören, aber bei höheren Frequenzen und kleinerer Distanz wird es viel schwieriger.

Durch erneutes Drücken von (N) wird ein neuer Vergleich gestartet.